Nachmittagsbetreuung


Überblick über die Nachmittagsbetreuung

Die Volksschule bietet mit Unterstützung der Gemeinde Großwilfersdorf eine professionelle Nachmittagsbetreuung für alle SchülerInnen an. Die Nachmittagsbetreuung findet an Schultagen, also von Montag bis Freitag, von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Unter pädagogischer Aufsicht können die Kinder ihre Hausaufgaben erledigen. Den SchülerInnen steht für die weitere Freizeitgestaltung das Jugendheim, der Innenhof, der Spielplatz und der Turnsaal der Volksschule zur Verfügung.

 

Tagesüberblick:

Die Kinder werden nach Unterrichtsende von einer Pädagogin in der Schule abgeholt. Um 12:30 Uhr findet ein gemeinsames Mittagessen in der Gartenbauschule, welche nur 3 Minuten entfernt ist, statt. Danach gibt es eine intensive Lern- und Arbeitsphase, in der die Kinder ihre Aufgaben erledigen. Während dieser Zeit unterstützt eine Pädagogin aus der Schule und hilft beim Lösen von Aufgaben und beim Lernen. Anschließend wird gemeinsam die Freizeit gestaltet.

 

Wichtig:

Die Nachmittagsbetreuung ist keine Nachhilfe! Ein gewisses Maß an Selbstverantwortung beim Erledigen der Hausaufgaben wird, je nach Alter, erwartet. Es wird empfohlen, die Kinder nicht vor 16:00 Uhr abzuholen.

 

Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung ist halbjährlich verbindlich. Sollte ein Kind krank sein, bitten wir die Eltern, dies der Pädagogin zu melden.

 

Kosten:

- Mittagessen und Getränke                                          €  3,00

- monatl. Beitrag für die Nachmittagsbetreuung      € 80,00

 


Haben Sie noch Fragen?

 

  Gemeinde Großwilfersdorf       03385/301

 

 Volksschule Großwilfersdorf     03385/436